Ein neues und interessantes Musikprojekt hat sich in Crimmitschau zusammengefunden: Old Mates Band (oder zu Deutsch: „Alte Kumpels Kapelle“).

Diese Rockband vereint sich unter dem Namen „OMB“ (Old Mates Band) und setzt sich zusammen aus Musikern ehemaliger Kultbands aus der Ostrockszene. Gleich drei Mitglieder der Band stammen aus der ehemaligen Crimmitschauer Rockband „Dialog“, dazu gesellt sich ein Musiker aus dem Bestand der „Forum“-Rockband (damals in Werdau ansässig) und ein Musiker von „Albatros“. Namentlich sind dies Dietmar „Otto“ Schulte – Sänger, Anselm Riess – Gitarre, Jens Schmidt Keyboards, Steffen Marquart – Bass und Thilo Ferstl  an den Drums. Eine hochkarätige Besetzung also, die sich da gefunden hat.

Im Programm haben die „kultigen“ Musiker dann auch „kultige“ Rocksongs aus der internationalen Rockszene. Ihr Slogan dabei lautet „Wir spielen jetzt einfach mal die Musik, die jedem von uns Spaß macht, völlig frei von kommerziellen Zwängen“, wir müssen uns ja nichts mehr beweisen, wir haben das alles schon hinter uns“. Somit werden da im Programm einige richtig gute Rockklassiker zu hören sein, die man in der bandeigenen Version lange, oder so noch gar nicht gehört hat. Darunter Songs wie „Blinded by the Light“ oder „Don’t Killed Carol“ von Manfred Mann’s Earthband, oder auch andere Rockklassiker wie beispielsweise von C. Santana, Eric Clapton, Cream oder Emmerson Lake & Palmer. Interessant dürfte auch der Sound sein, der da von der Bühne kommt.

Extra zur Interpretation dieser alten Rockklassiker hat man sich eine original Hammond Orgel, sowie einen original Mini Moog Synthesizer besorgt – und gespielt wird natürlich alles live. Alle Fans der guten alten Rockmusik dürften also voll auf Ihre Kosten kommen.

Jetzt bei Kulturmanagement Ferstl buchen!